Home | The English Academy | Differenzierung und Individualisierung im Englischunterricht

didacta 2017:

Lehrer sehen sich mit zunehmender Heterogenität und Komplexität im Englischunterricht konfrontiert – eine Entwicklung, auf die Prof. Dr. Jürgen Kurtz aufmerksam macht: Im Rahmen der Bildungsmesse didacta, die vom 14. bis 18. Februar in Stuttgart stattfindet, hält der Experte einen Vortrag, der sich mit den aktuellen Herausforderungen für Englischlehrer beschäftigt.

Heterogenität, Diversität und Differenz sind gesellschaftliche Grundgegebenheiten, die sich auch im Englischunterricht widerspiegeln. Für die Lehrkräfte bedeutet dies ganz allgemein, dass sie allesamt lernen müssen, mit zunehmend größerer Komplexität umzugehen. Differenzierung und Individualisierung sind dabei unumgänglich. Im Beitrag von Kurtz geht es nach einer Beschreibung der wichtigsten Faktoren, die zu Heterogenität und Komplexität im Englischunterricht führen können, um geeignete Maßnahmen, um zielsprachlichen und interkulturellen Lernerfolg für möglichst viele Schüler zu ermöglichen.

Informationen zu den Eintrittskarten und zur Anfahrt finden Interessierte unter diesem Link:

http://www.messe-stuttgart.de/didacta/besucher/service/eintrittskarten-oeffnungszeiten/

Termin: Mittwoch, 15.02., 10:00 – 10:45 Uhr

Ort: Messe Stuttgart, Congresscenter, Raum C6.2.1

2 Kommentare zu “Differenzierung und Individualisierung im Englischunterricht”


Diesen Artikel...

Teilen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über welche Themen möchten Sie hier mehr lesen?

Ergebnisse einsehen

Loading ... Loading ...