Home | At work | Herausforderung in mehrsprachigen Lerngruppen

Herausforderung in mehrsprachigen Lerngruppen

Jene Kinder zu fördern, die mit ihrer asylsuchenden Familie nach Deutschland gekommen sind, stellt eine besondere Herausforderung dar. Denn innerhalb eines ohnehin heterogenen Klassenverbandes ist Förderung kaum möglich. Der Grund: Die Voraussetzungen, die die Kinder und Jugendlichen mitbringen, sind sehr unterschiedlich. Was also tun?

Englischlehrer sollten auf Teamarbeit setzen. Die Lehrer können Kleingruppen bilden und Materialien zusammenstellen, um so Defizite ausgleichen und den Anschluss an die Mitarbeit im Klassenverband zu ermöglichen. Selbstverständlich bedarf es hierzu organisatorischer Unterstützung. An vielen Schulen gibt es bereits zusätzliche Stundendeputate oder Kooperationsprojekte mit Universitäten. Ansprechpartner sind Beauftragte in den Länderministerien und den Schulverwaltungen.

Grundsätzlich ist festzustellen, dass die Herausforderungen, je nach Lernvoraussetzungen und Lernumfeld der Schüler und unabhängig von der Muttersprache, ohnehin sehr unterschiedlich sind. Zum einen definiert sich die durch unterschiedliche Muttersprachen bedingte Heterogenität auch durch die Relation zwischen Schülern mit Muttersprache Deutsch oder anderen Muttersprachen. Zum anderen beeinflussen zwei wesentliche Faktoren die Heterogenität in den Klassen:

  • die Lern- und Leistungserfahrung aller Schüler der Lerngruppen
  • das private kulturelle Umfeld aller Lernenden der Lerngruppen

Die Herausforderung besteht darin, kontinuierlich die Zielsprache Englisch zur Lern- und Arbeitssprache zu entwickeln; und dabei nach Möglichkeit, zumindest punktuell, die verschiedenen Muttersprachen einzubinden. Dies ist möglich, indem sprachliche Gemeinsamkeiten oder Unterschiede und kulturelle Aspekte im Mittelpunkt der Teamarbeit stehen.

Dynamischeres Lernverhalten ist die Folge

Die Kenntnisse aus vielen verschiedenen Kulturen, die individuellen Begabungen von Schülerinnen und Schülern, respektvoller, wertschätzender und anerkennender Umgang miteinander sind eher positive Voraussetzungen dafür, dass die Kinder und Jugendlichen in einem Lerner orientierten Fremdsprachenunterricht ihre Fähigkeiten unabhängig von ihrer Herkunft entwickeln können.

Empirische Schulleistungsvergleiche im Fach Englisch zeigen, dass Kinder mit anderer Muttersprache als Deutsch (L1) und Deutsch als Zweitsprache (L2/DAZ) ein unbefangeneres und dynamischeres Lernverhalten beim Erwerb der L3 zeigen, insbesondere im mündlichen Sprachgebrauch.

Möglicher Umgang mit dieser Herausforderung

Bei der Unterrichtsvorbereitung im Team gilt es, die Heterogenität des Lehrerteams zu nutzen, Synergieeffekte zu erzeugen und Aufgaben zu teilen. Sie fragen sich, wie dies aussehen kann? Im Folgenden einige Tipps, die zeigen, wie Teamarbeit entlastet:

  • Projektarbeit zum Nutzen unterschiedlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten der Lernenden und damit das Anbahnen der Teamfähigkeit
  • Fähigkeiten, die die Schülerinnen und Schüler mitbringen, aufgreifen und weiterentwickeln
  • lernstufenadäquater Gebrauch der Zielsprache Englisch zum Entwickeln kommunikativer Kompetenz
  • Einbeziehen der Herkunftssprachen der Schülerinnen und Schüler, z.B. durch Vergleich von Wortschatz oder Redewendungen
  • Aufgreifen von Anlässen und Gelegenheiten, um kulturelle Ereignisse zu gestalten und zu präsentieren (z.Bsp. Feiertage, Hobbies, Mode, Esskultur …)
  • konstruktive Fehlerkorrektur, z.B. durch Rückfragen
  • differenziertes Feedback: Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit geben, sich selbst umfassender kennen und einschätzen zu lernen, z.B. durch Fragebögen, selfassessment und Portfolioarbeit
  • zwischen Lern- und Leistungssituationen unterscheiden
  • sich von gelingenden Unterrichtsbeispielen inspirieren lassen

Lesen Sie mehr in At work Nr. 26

Ein Kommentar zu “Herausforderung in mehrsprachigen Lerngruppen”


Diesen Artikel...

Teilen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über welche Themen möchten Sie hier mehr lesen?

Ergebnisse einsehen

Loading ... Loading ...