At work Themenübersicht

Die At work-Magazine richten den Fokus auf Themen der Unterrichtspraxis: von A wie autonomous learning über G wie Grammar und I wie Inklusion bis Z wie Zusammenarbeit (Themenüberblick auf dieser Seite). Und der rote Faden? Der ist authentic, meaningful and challenging. Übersetzt: Es geht um kommunikativen Fremdsprachenunterricht, individuell und differenziert – stets mit dem Ziel, sinnvolles und eigenständiges Lernen zu fördern.

Vielfalt ist Programm

Die At work-Magazine legen den Fokus auf Themen der Unterrichtspraxis. Einige Themen sind kontinuierlich im Spektrum (z.B. Übergänge, Aufgabenkultur), andere rücken durch aktuelle fachliche Anlässe, wie den „Pisa-Schock“ und die DESI-Studien, in den Fokus des Englischunterrichts (Evaluation, externe Prüfungen, Inklusion). Selbstverständlich gehen auch sozialpolitische Entwicklungen nicht am Englischunterricht vorbei; beispielsweise beleuchten wir die Chancen und Herausforderungen, die die Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher in den schulischen Englischunterricht mit sich bringt (Englischunterricht mit mehrsprachigen Lernern). Auch aktuelle Trends aus der Kommunikation dürfen nicht fehlen. Sprache ist schließlich lebendig.

Für Vielfalt ist demzufolge gesorgt. Und der rote Faden? Der ist – mit Otfried Börners Worten – authentic, meaningful and challenging. Übersetzt: Es geht um kommunikativen Fremdsprachenunterricht, individuell und differenziert – stets mit dem Ziel, sinnvolles und eigenständiges Lernen zu fördern.

Nr. 1/2001Projects in and out the English classroomNov. 2001
Nr. 2/2002Keep Going – von der Grundschule in die Sekundarstufe IFeb. 2002
Nr. 3/2002Made in Germany – überzeugende Konzepte für die UnterrichtspraxisNov. 2002
Nr. 4/2003Autonomes Fremdsprachenlernen im EnglischunterrichtFeb. 2003
Nr. 5/2003Brücken statt Brüche – von der Grundschule in die weiterführende SchuleNov. 2003
Nr. 6/2004Setting standards in the English classroomFeb. 2004
Nr. 7/2004Kopf an Kopf: Hirnforschung und PädagogikHerbst/Winter 2004
Nr. 8/2005Prüfungen: Urteil oder Lernberatung?Frühj./Sommer 2005
Nr. 9/2005Heterogenität: Viele Wege führen zum LernzielHerbst/Winter 2005
Nr. 10/2006Aufgabe: KommunikationFrühj./Sommer 2006
Nr. 11/2006Die Lust am Lesen weckenHerbst/Winter 2006
Nr. 12/2007Wortgewaltig lernenFrühj./Sommer 2007
Nr. 13/2007Evaluation: Wissen, was gut istHerbst/Winter 2007
Nr. 14/2008Mediation / SprachmittlungFrühj./Sommer 2008
Nr. 15/2008Wer lernt, macht FehlerHerbst/Winter 2008
Nr. 16/2009Gemeinsam lernen – individuell fördernFrühj./Sommer 2009
Nr. 17/2009Weltsprache EnglischHerbst/Winter 2009
Nr. 18/2010Verbindungswege für kontinuierliches LernenSommer 2010
Nr. 19/2011Lernaufgaben: Das Leben in die Klasse bringenFrühjahr 2011
Nr. 20/2011Sprechend lernenHerbst 2011
Nr. 21/2012Englisch für alle: InklusionFrühjahr 2012
Nr. 22/2013Sinnvoll übenFrühjahr 2013
Nr. 23/2013-2014Medien im kommunikativen EnglischunterrichtHerbst 2013
Nr. 24/2014-2015Schülerorientiert unterrichtenHerbst 2014
Nr. 25/2015-2016Selbstständig lernenHerbst 2015
Nr. 26/2016-2017Englischunterricht mit mehrsprachigen LernernHerbst 2016
Nr. 27/2017-2018A Good Read(er)Herbst 2017
Nr. 28/2018-2019Nobody is an Island. Zusammenarbeit und kooperative Aufgaben Herbst 2018
Nr. 29/2019-2020Words in Context. Sinnvolle Wortschatzarbeit im Unterricht Herbst 2019

Hier können Sie At work-Hefte der letzten 10 Jahre nachbestellen oder als pdf mit den Arbeitsblättern herunterladen.

Bildquellen

  • WES_Atwork29_Stapel_190823_tk: Redaktion
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ihre Kontaktaufnahme

Ihre Kontaktdaten

Schulanschrift

Mit der Nutzung des Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden mit unseren Datenschutzbestimmungen.


Diesen Artikel kommentieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.