BAG-Jahrestagung: Leitthema „Heterogenität“

Bereits zum 43. Mal trafen sich vom 6. bis 8. Mai etwa 30 Vertreter aus Schule, Hochschule und Bildungsverwaltung zum jährlichen Arbeitstreffen der Bundesarbeitsgemeinschaft Englisch an Gesamtschulen (BAG), das The English Academy als Sponsor förderte.

Gastgeber war wieder das Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung. Zum Brennpunktthema „Englischunterricht heute – Umgang mit Heterogenität” hatte die BAG unter anderen Experten auch Mario Rinvolucri eingeladen. Der weltweit renommierte Fachdidaktiker der Pilgrims School im englischen Canterbury stellte klar, wie Heterogenität – die Verschiedenartigkeit der Schüler – neben ihrem interkulturellen Hintergrund und ihrer Begabung beim Sprachenlernen auch von ihrem Lernertypus und den „multiple intelligences“ abhängt, etwa ob sie Lernaufgaben eher auditiv, visuell oder abstrakt angehen können. Dazu die langfristig beste individuelle Ansprache des Schülers zu finden, ist nicht nur in Gesamtschulen mit traditionell hohem Heterogenitätsgrad, sondern schulformübergreifend eine Grundanforderung an die Lehrenden.

Weitere Infos auf der neuen BAG-Homepage:

www.bag-englisch.de


Diesen Artikel kommentieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.