Versuchen Sie es einmal mit BookSnaps

Hm, noch nie etwas von BookSnaps gehört? Nun, darunter versteht man Visualisierungen, die sich aus Text- und Bildelementen zusammensetzen. Mit Hilfe dieser BookSnaps können Schülerinnen und Schüler Schnappschüsse ihrer Lieblingsstellen in Texten machen und mit Kommentaren versehen. Der Vorteil: Lernende beschäftigen sich mit dem Lesestoff.

So funktioniert’s: Die Schülerinnen und Schüler holen ihr Smartphone raus, um eine Textpassage oder ein Foto ihres Buches zu erstellen. Im nächsten Schritt bearbeiten sie die Bilddatei und fügen Bilder und Text hinzu. Dazu greifen Sie auf das Foto in ihrer Fotogalerie zurück. Sie können Apps zur Bildbearbeitung wie Pic Collage oder Seesaw verwenden.

Die Kriterien werden einem Modell, das die jeweilige Lehrkraft erstellt, abgeleitet und als guidelines oder dos & don’ts zusammengestellt. Die Lernenden kommentieren ihre Lieblingsstelle in Text und Bild. Sie können Textstellen hervorheben, einrahmen und Titel sowie Kommentare in Textkästen ergänzen. Passende Bilder lassen sich in Form von unterschiedlichen Symbolen und Emojis beziehungsweise Bitmojis einfügen.

Um die Sprech- und Präsentationskompetenz der Lernenden zu fördern, werden Audioaufnahmen der BookSnaps angefertigt. Dazu schreiben die Schülerinnen und Schüler zunächst ihr Skript. Anschließend üben sie es ein. Die Audioaufnahmen lassen sich auf unterschiedliche Weise erstellen, unter anderem über die bereits installierte App zur Sprachaufzeichnung.

Sämtliche BookSnaps werden auf der digitalen Pinnwand Padlet veröffentlicht und kommentiert. Wichtig hierbei ist, dass die Dateien stets durch ein Passwort geschützt sind. Die Audioaufnahmen werden letztlich an die Lehrkraft verschickt. Die Lernenden erhalten später mündlich Feedback von der Lehrkraft, in Form einer Sprachnachricht.

Anschauliche Tutorials zur Erstellung der Booksnaps:

https://www.tarammartin.com/resources/booksnaps-how-to-videos/

Kostenlose Downloads von Westermann:

How to booksnap – task sheet

Presenting booksnaps – language support

Methodentipp: 

Christin Grieser-Kindel, Roswitha Henseler & Stefan Möller:  Method Guide 2: Book in a box (S. 34-46), Video booktalk (S. 243-247)

Literatur: 

Stefan Helge Kern (2019): Booksnaps gestalten. Praxis Deutschunterricht 05/2019. 12-13.


Diesen Artikel kommentieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.